Tempelübernachtung auf Koya-san

Tempel auf Koya-san

Koya-san ist eine Gruppe von Bergen in der Präfektur Wakayama. Ein Gebiet, welches vor über 1150 Jahren vom buddhistischen Mönch Kukai (Kobo Daishi) erschlossen wurde und gegenwärtig über 100 Klöster aufweist. 

Selber konnte ich erfahren wie es ist, in einem Kloster mit vegetarischer Mönchskost zu übernachten (Shukubo auf jap.) und bei einer morgendlichen Mönchs-Zeremonie dabei zu sein. Ein Erlebnis, das unvergessen bleibt!

 

Ein Spaziergang durch den grössten Friedhof von Japan zum Oku no in, dem Mausoleum von Kobo Daishi, ist ein ganz spezielles Erlebnis. Ein Aufenthalt auf Koya-san lässt uns die Gegenwart vergessen und die tiefe der Vergangenheit spüren.

Auf folgenden Links finden Sie Fotos und ein Video von Koya-san.

Fotos von Koya-san